Allgemeine Geschäftsbedingungen des Online-Shops „gegen-regen.de“

der Frau Dorothee Pracht, handelnd unter Textile Creationen Dorothee Pracht
Meister-Gerhard-Straße 1
50674 Köln
nachfolgend „TC“ genannt.

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen und ausgedruckt werden. Auf Wunsch können sie unter der Anschrift Textile Creationen Dorothee Pracht, Meister-Gerhard-Straße 1, 50674 Köln bzw. unter der E-Mail-Adresse post@gegen-regen.de in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden.

Die ladungsfähige Anschrift der Textile Creationen Dorothee Pracht können insbesondere auch der Rechnung entnommen werden.

Präambel

TC betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain www.gegen-regen.de eine Homepage. Hier bietet TC Kunden Produkte zum Kauf über das Internet an. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote aus dem Online-Shop von TC erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 1 Produktauswahl und Bestellabwicklung

Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der oben genannten Website Produkte auszuwählen und zu bestellen.

Hinsichtlich jedes Produkts erhält der Kunde eine gesonderte Produktbeschreibung auf der jeweiligen Produktseite. Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte auf der jeweiligen Produktseite durch Auswahl verschiedener Bestelloptionen wie Größe oder Farbe konfigurieren. Zum Ende seines Einkaufs erhält der Kunde eine Übersicht der von ihm gewählten Produkte mit Angabe von Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer sowie der Versandkosten.

Vor Versendung der Bestellung ermöglicht TC dem Kunden, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

§ 2 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Die nachfolgende Widerrufsbelehrung gilt für den Käufer, der Verbraucher ist.

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Textile Creationen Dorothee Pracht
Meister-Gerhard-Straße 1
50674 Köln
Email: post@gegen-regen.de
Telefax: 0221-95140030

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 3 Preise

Es gelten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten von TC dargestellt werden. Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz von TC inklusive Mehrwertsteuer ohne Kosten für Verpackung und Versand.

§ 4 Vertragsschluss

Die Angebote von TC auf der Website sind freibleibend. Damit ist TC im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet. Ein Vertrag und damit eine vertragliche Bindung über die einzelnen Leistungen kommt erst durch die Annahmeerklärung von TC zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung oder Versandbestätigung) versendet wird, spätestens jedoch durch den Versand der Bestellung

Die nach Absenden der Bestellung automatisch versendete Bestellbestätigung dokumentiert, dass die Bestellung des Kunden bei TC eingegangen ist, stellt aber noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

Der Bestelltext wird bei TC nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Der Kunde kann seine Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.

Die von TC angebotene Ware wird nach Ihrer Bestellung individuell von Hand angefertigt, die jeweilige Lieferzeit gibt TC auf den jeweiligen Produktseiten im Onlineshop an.

Auf Grund der zur Betrachtung des Online-Shops von TC verwendeten Hard- und Software kann es bei der Wiedergabe von Farbtönen und Bildern zu unterschiedlichen Darstellungen der Produkte kommen. Es kann daher zu geringen Abweichungen von im Internetshop von TC gezeigten Abbildungen und der gelieferten Ware kommen. Diese geringen Abweichungen stellen keine Falschlieferung und keinen Sachmangel dar.

§ 5 Durchführung des Vertrags

Bearbeitung von Bestellungen
TC wird Bestellungen binnen 2 Werktagen bearbeiten und den Kunden nach Annahme des Vertragsangebotes eine Auftragsbestätigung übersenden. Nach erfolgter Auftragsannahme wird die bestellte Ware für den Kunden individuell von Hand angefertigt.

Auslieferung
Die bestellte Ware wird nach der Herstellung binnen der auf den jeweiligen Produktseiten im Onlineshop genannten Lieferzeiten an den Kunden ausgeliefert.

Versandkosten
TC liefert innerhalb Deutschlands.

TC versendet die Bestellung des Kunden per Paketdienst.
TC berechnet für den Versand folgende Preise: Versandkosten im Inland: 4,10€
Versandkosten in Mitgliedsstaaten der EU: 8,90€
Versandkosten in Nicht-EU-Staaten und Überseegebiete der EU-Staaten: 15,90€

Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.

Die Versandkosten kann der Kunde jederzeit auf der Website von TC abrufen bzw. es werden die endgültigen Versandkosten im Abschluss des Bestellprozesses ausgewiesen.

Rücksendekosten

Sofern der Kunde seine Bestellung gemäß des ihm als Verbraucher eingeräumten Widerrufsrechts widerruft, so trägt der Kunde die Rücksendekosten wenn der Warenwert der zurückzusendenden Sache 40 Euro nicht übersteigt und die zurückzusendende Ware der bestellten entspricht. Der Kunde trägt ebenfalls die Rücksendekosten wenn er bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.

§ 7 Zahlungsbedingungen

TC stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird. Die TC liefert gegen Vorkasse und nimmt Zahlungen per Banküberweisung oder PayPal entgegen. Vorauszahlungen werden bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.

TC behält sich das Recht vor, einzelne Zahlungswege auszuschließen.

Bei Zahlungsverzug ist der Kunde, der Verbraucher ist, verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz an TC zu bezahlen, es sei denn, dass diese einen höheren Zinsschaden nachweisen kann. Bei Kunden, die Unternehmer sind, gilt die vorhergehende Regelung mit der Maßgabe, dass der Verzugszinssatz 8 % über dem Basiszinssatz beträgt.

§ 8 Gewährleistung und Haftung

Mängel bezüglich des Produkts wird der Kunde TC mitteilen und zusätzlich das Produkt auf Kosten von TC übersenden.

Ein Gewährleistungsfall liegt nicht vor, wenn die vom Kunden bestellten Produkte entsprechend den Vorgaben des Kunden geliefert wurden. Fehler an Artikeln, die insbesondere auf fehlerhafte Maßangaben des Kunden oder falschen Daten beruhen, gehen zu Lasten des Kunden.

Die Gewährleistung des Anbieters richtet sich nach §§ 433 ff. BGB.

Im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt und TC ist berechtigt, das Produkt nach ihrer Wahl zu reparieren oder kostenfreien Ersatz zu stellen.

TC weist den Kunden ausdrücklich darauf hin, dass es bei der Fertigung von Bekleidung trotz sorgfältiger Herstellung auch unter Verwendung gleicher Maße zu Form- und Gestaltungsunterschieden kommen kann. Ebenso wird der Kunde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es bei der Betrachtung der Artikelabbildungen im Onlineshop von TC auf Grund unterschiedlicher Betrachtungssoft- und Hardware zu unterschieden in der Darstellung kommen kann. Geringe Abweichungen des bestellten Kleidungsstückes in Passform, Farbe und Qualität begründen daher keine Mängel.

TC haftet

  • in voller Schadenshöhe bei grobem Verschulden ihrer Organe und leitenden Angestellten
  • dem Grunde nach bei jeder schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten,
  • außerhalb solcher Pflichten dem Grunde nach auch für grobes Verschulden einfacher Erfüllungsgehilfen, es sei denn, TC kann sich kraft Handelsbrauch davon freizeichnen,
  • der Höhe nach in den letzten beiden Fallgruppen auf Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens.

Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen.

Die Haftung wegen Vorsatz, Garantie, Arglist und für Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

§ 9 Höhere Gewalt

Für den Fall, dass TC die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist sie für die Dauer der Hinderung von ihren Leistungspflichten befreit.

Ist TC die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von TC. Sollte der Besteller die Ware vor der vollständigen Bezahlung weiterveräußert haben, so gelten seine Ansprüche gegen dem dritten Erwerber als an TC abgetreten.

Der Kunde ist zur Sicherungsübereignung oder Verpfändung der Ware vor vollständiger Bezahlung nicht befugt.

Wird die Ware vom Kunden be- oder verarbeitet, erstreckt sich der Eigentumsvorbehalt auch auf die gesamte neue Sache. Der Kunde erwirbt Miteigentum zu dem Bruchteil, der dem Verhältnis des Wertes seiner Ware zu dem der von TC gelieferten Ware entspricht.

§ 11 Datenschutz

TC wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Telemediengesetzes beachten.

Zur ordnungsgemäßen Abwicklung der Verkaufs- und Kaufaktivitäten, insbesondere zur Wahrung der Mitteilungspflichten nach diesen Geschäftsbedingungen, ist es erforderlich, persönliche Daten der Kunden bei der Registrierung abzufragen, zu speichern und zu verarbeiten.

Der vertrauliche Umgang mit den personenbezogenen Daten erfolgt nach Maßgabe der rechtlichen Bestimmungen sowie der Datenschutzerklärung von TC, die neben diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergänzender Vertragsbestandteil wird und mit der sich der Kunde im Rahmen der Bestellung einverstanden erklärt.

Die Datenschutzerklärung von TC kann jederzeit unter der Internetadresse URL EINFÜGEN! eingesehen werden.

§ 12 Schlussbestimmungen

Vertragssprache ist Deutsch.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sofern der Kunde Kaufmann ist oder seinen Wohnsitz außerhalb Deutschlands hat, wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von TC vereinbart.

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen